Open Spaces/Sommer Tanz: ZEITWANDERUNG – STADTTOUR

Zwischen ihren leuchtenden Kreuzberger Studios und den gleichermaßen für künstlerisches Schaffen gestalteten Uferstudios in Wedding, betrachtet die Tanzfabrik in diesem Jahr ihre auf 40 Jahre erstreckende Existenz. Zur Eröffnung der Jubiläumsedition von „Open Spaces / Sommer Tanz“ am 14. Juli lieferte uns die Choreografin, Tänzerin und Urbanistin Gabriele Reuter durch eine Wanderung im Westen Berlins einen ersten Einblick in die kollektive Geschichte der Tanzfabrik.

Berührende Erinnerungen für Einige, neue Entdeckungen für Andere. Die Yorckbrücken, der Park am Gleisdreieck, das HAU-Hebbel am Ufer, die S-Bahnhof Bellevue die Akademie der Künste und selbstverständlich das Stammhaus in Kreuzberg und die Uferstudios von Wedding machen den Weg aus, durch den uns Gabriele führt. Jeder der besuchten Orte ist mit der Geschichte der Tanzfabrik verknüpft. Neben den unterhaltsamen Anekdoten Gabrieles konnten die Teilnehmer*innen der Tour interessante Informationen per Audio „on the go“ erhalten:

Die Tanzfabrik dankt Gabriele Reuter für ihre mitreißende Stadttour, deren erfolgreiche Gestaltung ein wunderschönes Geburtstagsgeschenk darstellte !

© Dieter Hartwig

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s